ROCK ‘N‘ ROLL MOM

Sehr locker geht es in dem Märchen-Spaß
ROCK ‘N‘ ROLL MOM“ von Michael Schultz (USA 1988; 100 Minuten; Video-Veröffentlichung: 03.04.1989); zu.

Sein Talent für gute Shows und lustiges Entertainment bewies der schwarze Regisseur schon mit Filmen wie “Car Wash“ oder neulich “Die Fat Boys als Chaotenteam“. Das Thema ist dabei immer das gleiche: Kleine Leute, minderbemittelt, aber mit mächtigem Talent auf dem Weg nach oben. Entweder beim Sport oder auf der Bühne. Wie die junggebliebene Hausfrau Anny hier. Die hat ein solides Haus, zwei nette Kinder, keinen Ehemann und liebt Musik. Rock-Musik. Und siehe da, eines Tages erhält auch Mama ihre Chance. Zwar gibt es zahlreiche Anfeindungen durch blöde, korrupte Kerle in den Musik- und Veranstaltungsfirmen aber Mama ist nicht aufzuhalten. Sie zieht eine Bühnen-Show ab, dass die Wände und Leute nur so wackeln. Und natürlich auch gleich die “richtige“ “amerikanische Moral“ parat. “Rock ‘n‘ Roll Mom“ von Michael Schultz, mit Dyan Cannon in der Titelrolle, ist ein unterhaltsamer Quatsch für trostlose Nachmittagsstunden.

Anbieter: nicht bekannt