Rite

THE RITE – DAS RITUAL“ von Mikael Hafström (USA 2010; 113 Minuten; Start D: 17.03.2011); heiliger Bimbam, musste DAS sein, Dr. Hannibal Lecter alias Sir ANTHONY HOPKINS? SIE, d e r beste Kannibale, den die Filmgeschichte je hervorgebracht hat („Das Schweigen der Lämmer“)? SIE, der die Menschen auf der ganzen Welt in vielen tollen Filmen phantastisch angesprochen, darstellerisch verzaubert hat („Zwischen den Zeilen“/1987; „Wiedersehen in Howards End“/1992; „Was vom Tage übrig blieb“/1993; „Nixon“/1995; „Das perfekte Verbrechen“/2007)? SIE, der „Oscar“-Preisträger („Das Schweigen der Lämmer“)? In SO WAS??? In solch einem saublöden, lächerlichen abendfüllenden Werbeclip für den EXORZISMUS der katholischen Kirche???

SIE als exzentrischer Priester, als bekennender, „unorthodox praktizierender“ Exorzisten-Profi, der einen „skeptischen Seminaristen“ aus den USA im Vatikan „überzeugen“ soll/will, dass es den Dämon im Menschen gibt? Und dass DER nur durch klerikale „Sheriffs“ aufgehalten und beseitigt werden kann? SIE dann plötzlich selbst als „gefüllter Deibel“? Der Hilfe benötigt? Gott erbarme. Solch einen bescheuerten Horror-Humbug-Schwachsinn gab es schon lange nicht mehr. Was soll DAS? Wieso ramponieren SIE ihren guten Ruf durch dermaßen dämliches Getue???

Was einst mal im Ekel-Klassiker „Der Exorzist“ von William Friedkin 1973 als resoluter Psycho-Schocker neuartig bzw. als cleverer Thriller mit Teufelsaustreibung durchging (mit LINDA BLAIR als grüne Erbsensuppe spuckendes Teufels-Girlie + Max von Sydow als resolutem Pater plus 2facher „Oscar“-Belohnung für Drehbuch + Ton) und hierzulande mit dem Prädikat „Besonders Wertvoll“ geweiht wurde, wirkt hier und heute nur wirr und irre. Und debil-langweilig. Immer, wenn es im Alltag sowieso schon Tohuwabohu zugeht, muss also wieder mal „Mister Satan“ heran, um die Leute „anzumachen“.

Ja, ja, die Höllenbrut ist mal wieder unterwegs, „auf Tour“. So wie hier jedoch, ist es nur plumper Quatsch. Himmelherrgottnochmal. Mit dem Hohn-Hinweis – beruht auf wahren Tatsachen. Ach so ja. Verarschen kann ich mich auch alleine (= ½ PÖNI für das tapfere Satanchen).