PROJECT X

PROJECT X“ von Jonathan Kaplan (USA 1987; 108 Minuten; Videoveröffentlichung: 17.10.1988). Das ist ein Film, in dem zuallererst SCHIMPANSEN den Ton angeben. Die sind ja im Film meistens nur als zurückgeblieben Clowns zu erleben, treten aber hier ganz anders auf. Virgil heißt einer von ihnen, der eigentlich für den Fortschritt missbraucht und geopfert werden soll.

Ein junger, strafversetzter Pilot (Matthew Broderick) kommt mit Virgil und Kumpane zufällig per Zeichensprache in Kontakt und wird zum helfenden Freund. Gemeinsam mit der früheren Ausbilderin von Virgil geht es nach aufregenden und kuriosen Erlebnissen schließlich um einen heiklen, spannenden Kraftakt zwischen Freund und Militär.

“Project X“ ist nicht nur ein sympathischer Unterhaltungsfilm für Tierversuchsgegner, sondern überraschenderweise auch ein sehr professionell und diszipliniert inszenierter Spannungsstreifen. Mit sensiblen, glaubwürdigen Zwischentönen, märchenhaften Einlagen und hervorragend dressierten kleinen “King Kongs“. Und mit einer tollen Pointe am Schluss.

“Project X“ ist ein Film, den sich das Kino unverständlicherweise hat entgehen lassen.

Anbieter: “ Twentieth Century Fox Home“ (vergriffen)