City by the Sea DVD-Kritik

CITY BY THE SEA“ von Michael Caton-Jones (USA 2001; 108 Minuten; DVD-Veröffentlichung: 24.05.2004);
einem britischen Regisseur, der seit geraumer Zeit in Hollywood arbeitet (“Doc Hollywood“, “Der Schakal“/1997) und bereits 1993 in seinem Film “This Boy‘s Life“ ROBERT DE NIRO als bornierten (Stief-)Vater von Leonardo DiCaprio auftreten ließ. Denn auch hier spielt De Niro einen Vater. Der in seinem Beruf als New Yorker Polizist bei der Aufklärung eines Mordfalles plötzlich auch gegen seinen vor Jahren verlassenen Sohn aus geschiedener Ehe ermitteln muss. Und dabei nun auch seine eigene Vergangenheit und alte Privat-Beziehungs-Wunden schmerzhaft aufarbeitet.

Eher ruhiger, besonnener Kriminalfilm, der seine dichte Spannung vor allem aus der glaubwürdigen Charakterisierung und Psychologie der Figuren bezieht. Wobei die Dramaturgie eine große Unterstützung auch durch die hervorragenden atmosphärischen Bilder des deutschen Kameramannes KARL WALTER LINDENLAUB und über die sehr einfühlsame Musik von JOHN MURPHY erhält. Neben De Niro überzeugt “Oscar“-Preisträgerin FRANCES McDORMAND (“Fargo“); und JAMES FRANO als drogenabhängiger Sohn. Vorzüglicher Spannungsfilm. In JEDER Hinsicht.

Anbieter: “Universum Film“