Amok – Jagd

Es gibt es einen amerikanischen Film von 1978, der hierzulande mit „AMOK – JAGD“ von Burt Kennedy (B+R; USA 1978; 88 Minuten; Videoveröffentlichung: 17.10.1986); viel zu reißerisch, betitelt wurde. In den ebenso unwegsamen wie friedlichen Wäldern Kanadas trifft eine vierköpfige männliche Jagdgesellschaft auf ein junges Pärchen. Aggressionen entstehen und dann noch mehr, als rauskommt, dass der junge Mann ein Deserteur ist. Die Jagd kann beginnen, aber sie wird grauenvoller und tödlicher, als die Beteiligten es sich vorgestellt haben.

Burt Kennedy schrieb und inszenierte diesen Reißer um ausrastende Spießbürger und Kriegsveteranen und einen verunsicherten Nachwuchs mit großem Engagement und bemerkenswerter Intensität. Dabei kam ihm zugute ROD STEIGER zur Verfügung zu haben, der einen unter die Haut gehenden Führer mimt, für den auch Menschen durchaus Jagdziel sein können.

Anbieter: „VPS Video“ (vergriffen)