Turtles

TURTLES“ von Steve Barron (USA 1990; 93 Minuten; Start D: 13.12.1990)

Weil der drüben im Sommer bei den Kids so gut ankam, sollen wir ihn auch hierzulande mögen. Thema: Robin Hoods heute oder: Die Puppen-Rambos in Aktion.

4 mutierte Schildkröten und eine alte Ninja-Ratte leben in den New Yorker-Abwasserkanälen und helfen armen oder netten Menschen, denen Böses wiederfährt. Das wird sehr blöd, ohne Charme und Humor, dafür mit dem Klamauk-Holzhammer und ein paar lockeren, geistlosen Sprüchen vorgeführt. Und von der Logik des Quatsches ganz zu schweigen. Lassen Sie sich von den Werbe-Millionen nicht die Sinne verkleistern, der Film “Turtles“ ist nur primitives, drittklassiges Geschrei (= ½ PÖNI)