TANGO UND CASH

Der Exil-Russe Andrey Konchalovsky arbeitet seit einigen Jahren erfolgreich in Hollywood. Filme wie “Runaway Train“ oder “Homer und Eddie“ waren Kassen- und Kunst-Erfolge. In seinem neuen Streich „TANGO UND CASH“ von Andrey Konchalovsky (USA 1989; 104 Minuten; Start D: 29.03.1990); spielen Sylvester Stallone und Kurt Russell zwei exzentrische, aber erfolgreiche Polizisten in Los Angeles.
Stallone ist der Feine, mit Maßanzügen und Cadillac, Russell ist der Typ fürs Grobe, mit Hippie-Kluft und Beulen-Auto. Beide werden von einem Oberschurken mächtig aufs Korn genommen, weil sie ihm langsam zu erfolgreich geworden sind. Darum geht‘s, ein zünftiges Duell unter Kerlen.

“Tango und Cash“ ist ein Action-Comic. Ein gut gemachter Hau-Drauf-Film, mit lockeren Sprüchen und viel Härte. Sozusagen: Knallige Unterhaltung (= 3 PÖNIs).