SUMMER CITY

Bei den monatlich herauskommenden Video-Premieren geht es einerseits um das Nachholen guter, vom hiesigen Kino “vergessener“ Filme. Andererseits zeigen diese Filme manchmal, wie das mit heutigen Stars vorgestern war. Solch ein Film ist „SUMMER CITY“ von Christopher Fraser (Australien 1979; 90 Minuten; Videoveröffentlichung: 03.09.1990; DVD-Veröffentlichung: 13.04.2006); in der “Mad Max“-Star MEL GIBSON debütierte.

4 Boys verbringen da letzte Sommerwochenende gemeinsam am Meer. Sie wollen noch einmal “die Sau rauslassen“, bevor der Alltag beginnt. Doch sie sind schon nicht mehr die Kinder, die sie mal waren, sondern unterschiedliche Charaktere, die nicht mehr zusammenpassen. Aus ihrer Suche und Lust nach Sonne und Abenteuer wird auf einmal ein sehr ernstes und sogar tödliches Spiel.

“Summer City“ spielt in den frühen 60er Jahren und sieht sich wie “American Graffiti“ auf australisch an. Der Abschied von Kids aus der Jugendzeit und der harte, schmerzhafte Übergang ins Erwachsenen-Dasein. “Summer City“ ist ein ungehobelter, spannender Nachholfilm für Mel Gibson-Fans.

Anbieter: „KSM GmbH“