STORMY MONDAY

STORMY MONDAY“ von Mike Figgis (B+R; GB/USA 1988; 93 Minuten; Start D: 01.09.1988).

Der ist im trüben Newcastle angesiedelt, wo gerade optimistische Stimmung angesagt ist. Denn: Die Amis kommen. Und mit ihnen der Texaner Mr. Cosmo, der eine profitable Radikalkur in Form von Luxussanierung verspricht. Doch ein cleverer Nachtclubbesitzer und zwei “Schafe“ aus dem Fußvolk verderben ihm Laune und Profit.

“Stormy Monday“ ist ein spielerisch stimmungsvoller “New British“-Krimi, in dem Free-Jazz und ein ausgeprägter Übersee-Hass eine dominierende Rolle spielen. Melanie Griffith, Tommy Lee Jones, Sean Bean und STING sorgen in diesem melancholischen, faszinierenden Streifen für eine tolle Atmosphäre.

Ein englischer Unterhaltungsfilm mit den Attributen tückisch, romantisch, verblüffend (= 4 PÖNIs).