Shade DVD-Kritik

SHADE“ von Damian Nieman (B+R; USA/D 2003; 95 Minuten; DVD-Veröffentlichung: 06.04.2004);
hatte am 26. März USA Kino – Start und “läuft“ bei uns jetzt schon “so“ an: Prominent besetzter SPIELER – Film, der sich z.B. an Klassiker wie “Cincinnati Kid“ (1965/mit Steve McQueen und Edward G. Robinson) orientiert: In Florida fordert “gieriger Nachwuchs“ (Stuart Townsend/Gabriel Byrne) den King/die Legende “The Dean“ (Sylvester Stallone) heraus. Jeder aber spielt sein eigenes Spiel, jeder betrügt hier jeden und will die eigene Tasche “füttern“. Erinnert auch an “The Clou“, kommt aber dramaturgisch über ein ulkiges spannendes B – Movie nicht hinaus: Holprig, aber okay. Mit auch Melanie Griffith. Als schöne ‘Duftmarke‘.

Anbieter: “ Kinowelt“