Münchhausen Kritik

MÜNCHAUSEN“ von Josef von Baky (D 1943; 134 Minuten (Originallänge); Start D: 05.03.1943; DVD-Veröffentlichung: 21.03.2006); im Kriegsjahr 1942 aufwändig in den Studios von Babelsberg und in Venedig über 8 Monate lang für rund 6,6 Millionen Reichsmark zum 25jährigen Geburtstag der UFA gedreht (wobei die 1917 gegründete deutsche
Produktionsgesellschaft 1942 praktisch nur noch eine unselbständige, “staatsrnittelbare“ Produktionsfirma war). Als Drehbuch-Autor fungierte der “verbotene“ ERICH KÄSTNER unter dem Pseudonym Berthold Bürger.

Das filmische Ergebnis war für damalige Verhältnisse phänomenal:
Der 4. deutsche Farbfilm, angelegt als “unpolitischer Märchenfilm“, war eine hübsch-ironische Spielerei. Und bedeutete zugleich auch lustvoll-verschwenderisches sowie farbintensives, brillantes Entertainment, Und setzte zudem auf dem Gebiet der Tricktechnik auf lange Sicht Maßstäbe. In der Hauptrolle des als “Lügenbaron“ bekannten Freiherrn von Münchhausen erlebte Ufa-Star HANS ALBERS augenzwinkernd-spannende (Liebes-)Abenteuer durch die Jahrhunderte (sein Ritt auf der Kanonenkugel ist auch heute noch ein Ereignis im “phantastischen Kino“). “Eine famose Schmunzelkomödie“, urteilt das “Lexikon des Internationalen Films“.

Die nun digital-restauriert auf einer Doppel-DVD (als “Deluxe-Edition“) herausgekommen ist; von der Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung und “Transit-Film“ – mit viel “cineastischem Herzblut“ – in den ursprünglichen Agfacolor-Farben rekonstruiert und restauriert wurde und jetzt immerhin 112 (von ursprünglich mal 134) Minuten umfasst. Während das Bonusmaterial auf der 2. DVD von vorzüglich-ergänzender Qualität ist. Mit drei ergiebigen
Dokumentationen von Gert und Nina Koshofer (unter Mitwirkung von Dr. Rolf Giesen vom
Berliner Filmmuseum): “Zum Werdegang des deutschen Farbfilms“, “Ein Film und seine
Geschichte“ und “Die Tricks“. Sowie zwei Münchhausen-Trickfilme, einer Bildergalerie,
ausführlichen Produktionsdaten und Bio- und Filmographien zu 19 Stab- und
Besetzungsmitgliedern. Ein deutscher Film-Klassiker, jetzt als DVD-Juwel: Prima-Unterhaltung!!!

Anbieter: “Warner Home Video Germany“ .