Geheimbund der Rose Heimkino

GEHEIMBUND DER ROSE“ von Marvin J. Chomsky (USA 1989; 240 Minuten; Videoveröffentlichung: 02.10.1989; DVD-Veröffntlichung: 27.01.2012); heißt ein sehr unterhaltsames 4-Stunden-Spektakel aus Hollywood. Packendes Thema: Es gibt eine Über-Macht innerhalb der Macht.

Sie hat sich vor 50 Jahren gegründet, weltweit verbreitet und lässt die eigentlichen Machthaber dieser Welt wie Marionetten agieren. Angeführt wird diese totale Macht- und Schaltzentrale von John Eliot. Der hat sich als CIA-Veteran ein System ausgedacht, das die Kämpfe und Kalten Kriege auf dieser Erde relativiert. Zu diesem Zweck hat John Eliot einst Waisenkinder wie seine heißgeliebten Rosen “herangezüchtet“ und als brutale “Werkzeuge“ benutzt und missbraucht. Wie Saul und Chris, auch Romulus und Remus genannt, die mittenmal nicht mehr “funktionieren“ und deshalb ausgeschaltet werden sollen. Doch die Schüler begehren gegen ihren Lehrer und Vater auf. Amerika, Neuseeland, England und Thailand heißen einige Stationen dieses spannenden Agenten- und Politfilms. Bei dem ROBERT MITCHUM als John Eliot wie ein weiser Guru durch den Film thront.

“Geheimbund der Rose“, ein riesiger Film für einen
tollen Unterhaltungsabend.

Anbieter: “ Koch Media“

Teilen mit: