Crazy People Heimkino

Das Thema des Films ist nicht neu, aber durchaus beliebt. Es geht um die sogenannten “Verrückten“ auf dieser Welt, die im Grunde viel normaler sind als alle anderen drum herum. In solch ein “Kuckucksnest“ zieht sich der New Yorker Werbetexter Emory Leeson auf Anraten seiner Firma zurück. Denn Emory hat das Unvorstellbare wahrgemacht:
er will die Werbung “wahrer“ machen. Also muss er einen Dachschaden haben und wird prompt in die Psychiatrie eingewiesen. Doch als sich für seinen Boss die neue Strategie als äußerst ertragreich erweist, weil plötzlich alle Welt die Wahrheit auch in der Werbung hören will, muss der Typ wieder raus aus der Klapsmühle. Doch nun will er nicht. Dort drin hat er nette Leute und eine Freundin gefunden. Außerdem bildet er mit den Patienten nun ein exzellentes Werbetexter-Team, das äußerst erfolgreich arbeitet.

CRAZY PEOPLE“ von Tony Bill (USA 1990; 90 Minuten; Video-Veröffentlichung: 29.01.1991; DVD-Veröffentlichung: 05.04.2014); heißt dieser Komödien-Spaß, bei dem DUDLEY MOORE als gestresster, neurotischer New Yorker den Ton angibt. An seiner Seite: DARYL HANNAH und weitere nette Leute. “Crazy People“ verliert zwar gegen Ende einiges von seiner Bissigkeit und wird klamaukig, dennoch ist der Streifen ein unterhaltsamer Nachfolger von “Kuckucksnest“-Späßen wie neulich “Das Traum-Team“ oder den komischen Abenteuern des amerikanischen Clowns Pee-Wee. “Crazy People“, ein Spitzen-Jux auf Kassette.

Anbieter: „Paramount Home Entertainment“ (vergriffen)