Chiko Kritik

CHIKO“ von Özgür Yildrim (B+R; D 2007; K: Matthias Bollinger; M: Darko Krezic; 92 Minuten; Start D: 17.04.2008); lief im „Panorama“-Programm der diesjährigen Berlinale; Milieu-Kleingangster-Studie um einen von der Hamburger Drogenszene faszinierten Draufgänger (DENIS MOSCHITTO), der mit seinem Kumpel Tibet (VOLKAN ÖZCAN) die schnelle Karriere anstrebt und sich dabei mit der Kiez-Größe Brownie (MORITZ BLEIBTREU) anlegt.

Harter Genre-Toback, aber unmoralisch-moralisch recht simpel gestrickt (= 3 PÖNIs).