CAT VIDEO FEST 2019

PÖNIs:       (5/5)

„CAT VIDEO FEST 2019“ von Will Braden (USA; OmdU = Original mit deutschen Untertiteln; 72 Minuten; deutscher Kino-Start: 03.10.2019); erstmals auch in Deutschland, zwischen dem 4. und 7. Oktober 2019, das CatVideoFest 2019. Kommt aus den USA. Die Produktion stammt von dem 39-jährigen Filmemacher WILL BRADEN aus Seattle, der in den letzten Jahren zum König der Katzen-Video-Welt avanciert ist. Er schätzt, dass er allein im letzten Jahr um die 15. bis 17.000 Videos gesehen hat. Die BBC berichtete: „2018 unterzeichnete er einen landesweiten Vertriebsvertrag, was dazu führte, dass er in nur fünf Vorstellungen in Detroit/Michigan mehr als 37.000 Dollar einspielte, sogar mehr als der neue Captain Marvel-Film, der in einem riesigen Kinokomplex in der Nähe gezeigt wurde“. Jetzt startet diese Video-Kino-Tour, pünktlich zum „World Animal Day“ am 4. Oktober, auch in Hierzulande-Spielstätten. Als Compilation mit schönen, lustigen, schrägen und krassen Katzenvideos. Motto:Alberne Katzenvideos anzuschauen ist gut für uns“ („The Wall Street Journal“). Oder: Das ist es, was sie wollen: einen Abend Katzenfilme im Kino sehen“ (lästerte augenzwinkernd „Algemeen Dagblad“ in Holland).

Klar doch, etwas anderes kommt gar nicht in Frage: 5 PÖNIs !!!!!

 

Teilen mit: