Black Rain Kritik

Packend ist die neue Arbeit des Briten Ridley Scott. Den haben Filme wie “Die Duellisten“, “Alien“ und vor allem “Blade Runner“ weltweit bekannt gemacht. Sein neuer heißt „BLACK RAIN“ von Ridley Scott (USA 1989; 125 Minuten; Start D: 14.12.1989
Und das ist ein knallharter, spannender Thriller, der in New York anfängt und in der japanischen Metropole Osaka seine reißerische Fortsetzung findet).

MICHAEL DOUGLAS spielt einen amerikanischen Polizisten, der gemeinsam mit Partner ANDY GARCIA in Japan einen gefährlichen Killer jagt. Dabei stoßen ein ums andere Mal verschiedene Ansichten, Arbeitsmethoden und die unterschiedlichen Kulturen aufeinander, was den Film um vieles reizvoller macht. “Black Rain“ ist ein moderner, hervorragend gespielter und mit faszinierenden Bildern argumentierender Spannungsfilm. (= 4 PÖNIs).