Auf Todesrädern

1971 schuf ein junger, unbekannter Hollywood-Regisseur für das Fernsehen seinen ersten Spielfilm. Er hieß “Duell“ und handelte vom Autobahn-Kampf zwischen einem PKW und einem LKW. Ein Geschäftsreisender sieht sich von
einem anonymen Sattelschlepperfahrer attackiert. “Duell“ war das erste Werk von Steven Spielberg und wurde in Europa zu einem vielinterpretierten Kultprodukt. 1990 drehte ein amerikanische B-Filmregisseur das Remake. Originaltitel: “Wheels Of Terror“, deutscher Video-Titel:
AUF TODESRÄDERN“ von Christopher Cain (USA 1990; 85 Minuten; Video-Veröffentlichung: 04.02.1991).

In einem kleinen Ort in der Wüste von Arizona bedroht ein unheimliches schwarzes Auto die Menschen. Mysteriöse Todesfälle ereignen sich. Als erste blickt die Schulbusfahrerin Laura durch, doch sie hat keine Beweise. Der Sheriff zweifelt an ihrer Aussage. Es kommt, wie es in diesen kleinen, originellen B-Movies immer kommen muss. Die Heldin sieht sich alleine gelassen und tritt solo gegen das Böse an.

“Auf Todesrädern“ setzt weniger auf Logik und mehr auf schnelle, rüde Spannung. Es ist ein actionreicher Unterhaltungsfilm zum Schnellverbrauch.
In der tapferen Hauptrolle: JOANNA CASSIDY.

Anbieter: „CIC VIDEO“ (vergriffen)