Alfie Kritik

ALFIE“ von Charles Shyer (GB/USA 2004; 103 Minuten; Start D: 10.05.2005); ist das Hollywood-Remake eines britischen Michael-Caine-Klassikers („Der Verführer lässt schön grüßen“/1965); hier mit dem plumpen JUDE LAW („Hautnah“) in der Titelrolle; Dauer-Gelaber anstatt prickelndes Erotik-Vergnügen; einzig der SOUNDTRACK von u.a. MICK JAGGER/DAVE STEWART ist sensationell, aber DAFÜR lohnt der Kinobesuch keineswegs (= 1 PÖNI).