Agent Trouble

Mysteriöse Spannung ist im französischen Thriller
AGENT TROUBLE“ von Jean-Pierre Mocky (B+R; Fr 1987; 90 Minuten; Video-Veröffentlichung: 29.05.1989); angesagt.

Mitten an einem schönen Wintertag stürzt in den Pyrenäen ein vollbesetzter Touristenbus in das eisige Wasser eines Sees. So die offizielle Version der Polizei und Behörden. Aber Victor, ein Öko-Freak und labiler Herumtreiber, kennt durch Zufall die Wahrheit. Die Leute im Bus waren schon vorher tot. Er will aus seinem Wissen materiellen Nutzen ziehen und wird ebenfalls umgebracht. Seine Tante Amanda, eine energische Frau um die Vierzig, tritt auf den Plan und fängt an herumzuschnüffeln. Sie bekommt es mit ihrem Ex-Gatten, einem Regierungsbeamten mit sehr schmutzigen Händen, einem herzkranken, aber gefährlichen Antiquitätenhändler, einem seltsamen Tierarzt und weiteren höchst ungemütlichen Verfolgern zu tun. Die Lösung findet sich schließlich in einem Forschungszentrum.

“Agent Trouble“ ist ein exotisches Krimi-Puzzle. Bei dem sind zwar die Aktionen der Faden des Geschehens, aber im Grunde geht es vor allem um die Macken der Beteiligten. Ein Psycho-Thriller. Normal ist, wer verrückt ist und umgekehrt. CATHERINE DENEUVE und RICHARD BOHRINGER spielen überzeugend die Hauptrollen in diesem exzentrischen Spannungsfilm.

Anbieter: „Polygram Video/Atlas“ (vergriffen)