VATANYOLU – DIE HEIMREISE

VATANYOLU – DIE HEIMREISE“ von Enis Günay und Rasim Konyar (B+R; Türkei/D 1989; 94 Minuten; Start D: 25.05.1989); ist eine hübsche deutsche Komödie von zwei türkischen Filmemachern. Erzählt vom beschwerlich-komischen Rückkehr-Weg einer türkischen Familie aus Frankfurt in die Heimat.

Die Eltern wollen weg, die Kinder möchten bleiben. Ein Achsenbruch lässt sie unterwegs auf einem Feld Zwischenstation machen. Und weil eine neue Achse nicht so schnell zu beschaffen ist, macht man es sich zwischenzeitlich bequem und baut und züchtet sich das Nötigste ran. Aber natürlich hat solch eine Freiluft-Idylle keinen Bestand.

“Vatanyolu – Die Heimreise“ ist ein erstaunlich kleiner, feiner, leichter Film. Mit hintergründigen Pointen und. doppeldeutigen Späßen. Ein Film der Toleranz und Freundschaft (= 3 PÖNIs).