TERROR TRAIN

Der amerikanische Regisseur Roger Spottiswood hat sich mit Filmen wie- “Under Fire“ oder neulich “Mörderischer Vorsprung“ einen Namen gemacht. „TERROR TRAIN“ von Roger Spottiswood (USA 1979; 97 Minuten; Videoveröffentlichung: 27.12.1988; DVD-Veröffentlichung: 20.10.2006); ist ein exzellentes Genre-Debüt. Das spielt in einem. Zug, in dem eine Silvesterparty abläuft, bei der aus zunächst unerklärlichen Gründen mehrere Studenten umkommen. Nach und nach wird klar, dass hier ein offensichtlich wahnsinniger Ex-Schüler sein blutiges Unwesen treibt.

Was “Terror Train“ über das sonstige Gruselangebot hinaushebt, ist das aufregende Spiel mit der Illusion und die dazu- kunstvolle Kameraarbeit. Nichts ist so, wie man es zu sehen und begreifen glaubt. Spottiswoode treibt ein Verwirrspiel, bei dem Täuschung alles ist. Auch und vor allem – Spannung. Ben Johnson und die noch jugendliche Jamie Lee Curtis spielen die Hauptrollen in diesem akzeptablen Unterhaltungsfilm.

Anbieter: „M.I.B. – Medienvertrieb in Buchholz“