Santiago Heimkino

SANTIAGO“ von Helvio Soto (B+R; Chile 1975; 112 Minuten; Videoveröffentlichung: 13.06.1988).

Darin geht es um die minutiös eingefangenen Hintergrund-Ereignisse im August/September 1973 in Chile. Der Vertreter der Linken, Allende, hat die Wahlen gewonnen, was auf der rechten Seite für Alarmstimmung sorgt. Der Mittelstand, Ärzte, Transportunternehmer, ist ebenso alarmiert wie das anfangs noch unschlüssige Militär.

“Santiago“ ist ein präziser, aber in seinen ausführlichen Einzelheiten auch zermürbender Polit-Film, bei dem hochkarätige französische Stars wie Jean-Louis Trintignant, Annie Girardot oder Laurent Terzieff und Bernard Fresson mitwirken. Eine Art filmischer Solidar-Beitrag, der mehr von der guten Absicht als von seiner Wirkung zehrt.

Anbieter: „VCL“ (vergriffen)