RUBICON

Das kleine Norwegen macht filmisch von sich reden. Neulich erst im Kino mit “Orion‘s Belt“, jetzt auf Kassette mit
RUBICON“ von Leidulv Risan (Co-B+R; Norwegen 1987; 93 Minuten; Videoveröffentlichung: 23.01.1989); der vor faszinierender Landschaftshintergrund an der norwegischen Küste spielt.

Dort ereignen sich merkwürdige Dinge. Die Besatzung eines in Seenot geratenen Frachters verschwindet spurlos, zwei Schulkinder, die zu Studienzwecken mit dem Boot unterwegs waren, erkranken schwer und sterben. Der Chefarzt der kleinen Gemeinde steht vor einem Rätsel. Will mehr wissen, doch Polizei und Militärbehörde haben das Kommando übernommen und geben keine Informationen. Als sich die Dinge zuspitzen und Dr. Hoff die Symptome erkennt und begreift, was Furchtbares passiert ist, wird auch er zur Gefahr für die Mächtigen im Staate.

“Rubicon“ ist ein interessanter, spannender Polit-Thriller. Professionell gespielt und inszeniert; beängstigend und rigoros in seiner beklemmenden, aktuellen Vision.

Anbieter: unbekannt