Life and Death of Peter Sellers Kritik

THE LIFE AND DEATH OF PETER SELLERS“ von Stephen Hopkins (USA/GB 2004; 122 Minuten; Start D: 28.04.2005); ist ein fesselndes, prickelndes Porträt dieses Ausnahme-Schauspielers und Komikers (“Der rosarote Panther“, “Der Partyschreck“), der mit dem Leben “außerhalb der Kamera“ so seine Schwierigkeiten hatte.

Mit dem überragenden “Oscar“-Preisträger GEOFFREY RUSH (“Shine“) in der Titelrolle, inmitten eines prächtig auftrumpfenden Ensembles (= 4 PÖNIs).

Teilen mit: