Herzlich Willkommen zum ALLERERSTEN Newsletter von Pönis Filmclub!

Pöni lässt hierzu folgendes ausrichten:
„1.) = Ich weiß derzeit nicht, was ich schreiben soll (Blockade); 2.) = Ich bin noch nicht soweit; 3.) = Vielleicht könnt Ihr mir sagen, was hier künftig stehen soll; fest steht nur: Ich werde jeden Tag meines Lebens klüger beim Filme anschauen, Filme-Empfinden; Filme-Denken. Es ist eine Lust.“

Hauptgedanke soll jedenfalls sein, dass wir hier für Sie jede Woche Pönis aktuelle Kino-, Heimkino- und Tatort-Kritiken, Gewinnspiele und Pönis Privatkram zusammenfassen, damit Sie nichts mehr verpassen. Hin und wieder soll es auch exklusive Infos und Gewinne für Newsletter-Abonnenten geben.

In diesem Sinne: Frohe Ostern und Film ab!


Mario Müller
Redaktionsbüro Pönack

---

Wir starten diese Woche gleich mit Pönis-TV-Tipp für alle, die vielleicht d e n besonderen Spielfilm im Oster-Fernsehen suchen: Karfreitag-Abend, 22.50 Uhr, im ZDF: "BOYHOOD". Warum DER so großartig ist, lesen Sie in Pönis ausführlicher Kritik:

Boyhood

Boyhood

„BOYHOOD" von Richard Linklater (B + R; USA 2002 – 2013; K: Lee Daniel, Shane Kelly; 163 Minuten; Start D: 05.06.2014); natürlich reden wir viel über Filme. Private Klassiker, die uns geprägt haben und immer wieder und weiterhin für regen Gesprächsstoff sorgen. Für mich ist und bleibt EIN Projekt in der langen Betrachtungsgeschichte von FILM immer präsent. Dabei handelt es …

Weiterlesen.

---
FAST AND FURIOUS 8

FAST AND FURIOUS 8

"FAST & FURIOUS 8" von F. Gary Gray (USA 2016; B: Chris Morgan; K: Stephen F. Windon; M: Brrian Tyler; 136 Minuten); am 22. Juli 1960 startete in den Kinos der BRD ein US-B-Movie. Titel: "Der rasende Teufel". Original-Titel: "The Fast and the Furious". Regie führte der auch als Frank Webster die Hauptrolle spielende Schauspieler John Ireland, gemeinsam mit einem …

Weiterlesen.

-> Dazu widmet sich Pöni diese Woche auch bei "Pöni-TV"

---
ABGANG MIT STIL

ABGANG MIT STIL

"ABGANG MIT STIL" von Zach Braff (USA 2015; B: Theodore Melfi; basierend auf Motiven des Films "Die Rentner-Gang" von Martin Brest/1979; K: Rodney Charters; M: Rob Simonsen; 96 Minuten); dieser Komödie kann man nicht böse sein, obwohl sie ziemlich "schlicht" daherkommt. Aber alleine diese drei gewichtigen Hauptdarsteller-Oldies, die zusammen rund 250 Jahre jung sind, kann man nicht nicht-mögen: Sir MICHAEL …

Weiterlesen.

---
THE BIRTH OF A NATION - AUFSTAND ZUR FREIHEIT

THE BIRTH OF A NATION - AUFSTAND ZUR FREIHEIT

"The Birth of a Nation - Aufstand zur Freiheit" von und mit Nate Parker (B + Co-Produzent, R + HD; USA 2015; K: Elliot Davis; M: Henry Jackman; 120 Minuten); Film-Amerika ist seit geraumer Zeit dabei, Rassen-Verbrechen an afroamerikanische Mitbürger aufzuarbeiten. Kritisch unter die Mainstream-Kino-Lupe zu nehmen. Nach "12 Years A Slave" ("Oscar" 2014/s. Kino-KRITIK), "Moonlight", der aktuelle "Oscar"-Gewinner, jetzt …

Weiterlesen.

---
ZU GUTER LETZT

ZU GUTER LETZT

"Zu guter Letzt" von Mark Pellington (USA 2016; B: Stuart Ross Fink; K: Eric Koretz; M: Nathan Matthew; 108 Minuten); ich liebe SIE; ich verehre  Sie; ich bewundere SIE. Am 24. April 2017 wird sie 83 Jahre alt, und seit 1955 ("Immer Ärger mit Harry" von Alfred Hitchcock) steht sie vor der Kamera: Die einzigartige SHIRLEY MacLAINE. Die hier - …

Weiterlesen.

---
VERLEUGNUNG

VERLEUGNUNG

"Verleugnung" von Mick Jackson (GB/USA 2015/2016; B: David Hare; basierend auf dem Buch "Betrifft: Leugnen des Holocaust" von Deborah E. Lipstadt/1993; K: Haris Zambarloukos; M: Howard Shore; 110 Minuten); dieser Film passt in die heutige Zeit wie die berühmte Faust aufs Auge. Zwar fand dieser Prozess vor nunmehr 17 Jahren statt (Beginn: am 11. Januar 2000), doch die Fakten sind …

Weiterlesen.

---
STÖRCHE - ABENTEUER IM ANFLUG

HEIMKINO: 
STÖRCHE - ABENTEUER IM ANFLUG

"STÖRCHE - ABENTEUER IM ANFLUG" von Nicholas Stoller und Doug Sweetland (USA 2015/2016; B: Nicholas Stoller; K: Simon Dunsdon; M: Mychael Danna; Jeff Danna; 87 Minuten; Heimkino-VÖ: 23.3.2017); dass bei uns ein gelungener, also prächtig animierter Familienfilm fast gar keine Kino-Aufmerksamkeit bekommt, ist selten. Ist aber mit "Storks", Originaltitel, tatsächlich passiert, denn als der Film am 27. Oktober 2016 unsere …

Weiterlesen.

---
TATORT: AM ENDE GEHT MAN NACKT (9.4.2017)

TATORT: AM ENDE GEHT MAN NACKT (9.4.2017)

"AM ENDE GEHT MAN NACKT" heißt der - nach April 2015 und Mai 2016 - dritte ARD-"Tatort"-Krimi aus Franken. Wo ein vierköpfiges Ermittler-Team zugange ist: Hauptkommissarin Paula Ringelhahn (DAGMAR MANZEL), Hauptkommissar Felix Voss (FABIAN HINRICHS), Kommissarin Wanda Goldwasser (ELI WASSERSCHEID) sowie Kommissar Sebastian Fleischer (ANDREAS LEOPOLD SCHADT). Zu ihnen gesellt sich ab und zu auch der "Leiter Spurensicherung" Michael Schatz, …

Weiterlesen.

---

VORABHINWEIS exklusiv für alle Newsletter-Abonnenten:

Ab Sonnabendmittag gegen 12 Uhr verlosen wir auf unserer Facebook-Seite eine Oster-Überraschungs-BluRay (exklusive Geheim-Info für Newsletter-Abonnenten: es ist der soeben auf BluRay erschienene erfolgreichste DEUTSCHE KINOFILM 2016, "WILLKOMMEN BEI DEN HARTMANNS". Mit tollem Bonusmaterial). Die Aktion läuft bis Ostermontagabend. Sie wissen also schon mal bescheid!