Liebe Leute,

Habe am letzten (Pfingst-)Wochenende wieder eine meiner LEBENSWEG-BEGLEITER-FETEN gegeben. Warum? Es tut RICHTIG gut, Freunde zu treffen. Was auch eine australische Langzeitstudie bestätigt. Dort heißt es u.a.: FREUNDE SIND WICHTIGER ALS FAMILIE:
"Wer im Alter ein gutes Netzwerk von Freunden hat, lebt länger. Gute Kontakte zu den eigenen Kindern oder anderen Verwandten spielen dagegen fast keine Rolle für ein langes Leben. Wissenschaftler werteten zehn Jahre lang Daten von 1500 Menschen ab 70 Jahren aus. Es zeigte sich, dass jene Senioren mit einem guten Netzwerk an Freunden die besten Überlebenschancen hatten. Insgesamt hatte das Drittel von Senioren mit dem engsten Freundeskreis im Vergleich zu dem Drittel mit den wenigstens Freunden in den kommenden zehn Jahren ein um ein Fünftel reduziertes Todesrisiko. Die Forscher nehmen an, dass Freunde das Gesundheitsverhalten der alten Menschen stärker beeinflussen als Verwandte. Auch wirken Freunde positiv auf Stimmung und Selbstwertgefühl".

LESEN  =  2005 habe ich IHN entdeckt. Gleich mit seinem ersten Roman: "STIRB EWIG". Die Rede ist vom britischen Kriminal-Schriftsteller PETER JAMES, Jahrgang 1948, geboren in Brighton. Dieser erste Roman, Originaltitel: "Dead Simple", ist hochkarätiges Spannungs-Lesefutter. Angerissener Inhalt: Es beginnt mit einem Mordsspaß. Bei seinem Junggesellenabschied begraben seine Freunde Michael Harrison lebendig in einem Sarg; gut versorgt mit einer Flasche Whiskey, einer Taschenlampe, einem Walkie-Talkie und einem Herrenmagazin. Doch auf dem Weg zur nächsten Kneipe verunglücken die Freunde tödlich. Die Braut ist außer sich. Inspektor ROY GRACE fragt sich, ob es sich hier wirklich um ein Unglück oder möglicherweise um einen teuflischen Plan handelte.
Auf Borkum habe ich neulich den inzwischen 9. Fall für Roy Grace verschlungen. Titel: "DIE ZEIT LÄUFT". Und wieder: Ein toller Nervenkitzel-Roman. Die Buch-Empfehlung als spannende Sommer-Lektüre gilt !!!!! (Und: Im Oktober 2017 erscheint bereits der 10. Fall für Roy Grace: "Dich will ich töten").

TV-Empfehlung  =  Natürlich der 3. und Abschluss-Film der vierten (und möglicherweise allerletzten) Staffel der britischen Spitzen-TV-Serie "SHERLOCK"; Sonntag: ARD, 21.45 Uhr !!!!!

HUP    

***

Pönis Podcast mit ausführlichen Besprechungen der Filme der Woche: https://soundcloud.com/user-551452096

Feed zum Abonnieren: http://podcasts.markusdreesen.de/feed/poenis_podcast/

iTunes: nach "Pönis Podcast" suchen

---
DIE MUMIE (2017)

DIE MUMIE (2017)

"DIE MUMIE" von Alex Kurtzman (USA 2016; B: Jon Spaihts; Christopher McQuarrie; K: Ben Seresin; M: Brian Tyler; 111 Minuten; 3 D); der Begriff "Reboot" wird für ein fiktionales Werk verwendet, das ein früheres fiktionales Werk - wie etwa einen Film - neu interpretiert. Solch ein Reboot-Movie ist "Die Mumie", dessen Ursprung in das Jahr 1932 führt, als der US-amerikanische …

Weiterlesen.

-> Unser Film der Woche bei PÖNI-TV


---
THE DINNER

THE DINNER

"THE DINNER" von Oren Moverman (B + R; USA 2016; basierend auf dem gleichn. Roman von Herman Koch/2009/deutscher Buch-Titel: "Angerichtet"; K: Bobby Bukowski; M: Elijah Brueggemann; 120 Minuten); der Roman des niederländischen Schriftstellers und Schauspielers HERMAN KOCH, 63, ist ein internationaler Bestseller; wurde in 43 Sprachen und 55 Ländern publiziert. 2009 erhielt er den Niederländischen Literaturpreis und wurde für den …

Weiterlesen.

---
EIN KUSS VON BÉATRICE

EIN KUSS VON BÉATRICE

"EIN KUSS VON BÉATRICE" von Martin Provost (B + R; Fr 2016; K: Yves Cape; M: Grégoire Hetzel; 117 Minuten); mit dem Künstlerinnen-Porträt "Séraphine" (s. Kino-KRITIK) eroberte der französische Schauspieler, Drehbuch-Autor und Regisseur MARTIN PROVOST 2009 das Kino; wurde zu Hause dafür mit gleich 7 "Césars", den französischen "Oscars", ausgezeichnet. Sein aktueller Film, im Frühjahr auf der Berlinale im Wettbewerb …

Weiterlesen.

---
BORN TO BE BLUE

BORN TO BE BLUE

"BORN TO BE BLUE" von Robert Budreau (B + R + Co-Produzent; Kanada/GB 2014; K: Steve Cosens; M: Todor Kobakov; David Braid; Steve London; 97 Minuten); Du hast Talent; Du erweist Dich als Genie; Du hast Erfolg; findest Zuspruch und Anerkennung; stößt mit Deinem Trompetenspiel auf totale Begeisterung; sie nennen Dich sogar den "James Dean des Jazz"; doch die Dämonen …

Weiterlesen.

---
TATORT: AMOUR FOU (5.6.2017)

TATORT: AMOUR FOU (5.6.2017)

Arnim Thomaß / Das Erste In der ARD-"Tatort"-Folge Nr. 1023, Titel. "AMOUR FOU" - Drehbuch: der Til Schweiger-"Tatort"-Autor Christoph Darnstädt, Regie: Vanessa Jopp - sind zum fünften Mal die Berliner Ermittler Nina Rubin (MERET BECKER) und Robert Karow (MARK WASCHKE) in Aktion. Litten deren vorherige Fälle, zuletzt: "Dunkelfeld" am 11. Dezember 2016 (s. TV-KRITIK), darunter, dass man "Vorwissen" haben musste, um …

Weiterlesen.

---
SHERLOCK: DER LÜGENDE DETEKTIV

SHERLOCK: DER LÜGENDE DETEKTIV

Quelle: BBC Was für ein Genuss, dieser zweite "Sherlock"-Film der Staffel vier. Nach dem mauen Davor-"Tatort" ein britischer Spannungs- und Charme-Umschwung um 1000 Grad. "DER LÜGENDE DETEKTIV" war ein blitzgescheiter, genial-pfiffiger, brillant aufgebauter, entwickelter und köstlich gespielter Paranoia-Krimi der ironisch-pointierten Spitzen-Klasse. Diese herrliche Schizo-Stimmung, diese phantastischen süffisanten Zeitlupen-Happen bei Beethoven und Mozart, und dann dieser sagenhafte Satz von der einzigartigen …

Weiterlesen.

---
SHERLOCK: DIE SECHS THATCHERS

SHERLOCK: DIE SECHS THATCHERS

Quelle: BBC Die Woche war diesmal wirklich anstrengend. Der (Pfingst-)Sonntag wunderbar, aber auch mit reichlich Nervenanspannungs-Spaß. War eigentlich abends nur noch müde. Bin aber aufgeblieben, um ab 21.45 Uhr den ersten neuen Film der vierten Staffel der britischen Meister-Reihe "Sherlock" zu sehen. Jetzt, kurz danach, bin ich wach wie ein Hai im Aquarium. "Die sechs Thatchers", so der Titel, war …

Weiterlesen.

---