Liebe Kinofreunde,

wir konnten es nicht verhindern: Deutschlands härtester Filmkritiker ist zurück! Nachdem er eine hochprozentige (Heidelbeer-Likör) Spur der Verwüstung auf der Insel hinterlassen hat, wurde er von den Borkumer Urlaubsbehörden in seine (angebliche sichere) Herkunftsstadt Berlin abgeschoben, wo er seit Montag wieder wie ein Besessener seine Filmkritiken in den Computer tippt, siehe unten ("Happy Burnout" sowie "Get Out" als Nachtrag zu letzter Woche).  

Außerdem präsentieren wir Pönis legendären 1. Auftritt in der "NDR Talk Show", der sich gestern zum 4. Mal jährte.

Cinematische Grüße,

Mario Müller

Redaktionsbüro Pönack

---
ÜBERFLIEGER - KLEINE VÖGEL, GROßES GEKLAPPER

ÜBERFLIEGER - KLEINE VÖGEL, GROßES GEKLAPPER

"ÜBERFLIEGER - KLEINE VÖGEL, GROßES GEKLAPPER" von Toby Genkel und Reza Memari (B + R; D/Belgien/Luxemburg/Norwegen 2015-2016; Art-Direction: Stéphane LeCocq; Animation-Director: Kenneth Vandel; Charakter-Design: Christian Puille; M: Eric Neveux; 84 Minuten); in Sachen Animation sind die Amis - mit u.a. Disney-Pixar - federführend. Da wird für jeden neuen Film die teure Marketing-Maschine in Werbe-Gang gesetzt. Frühzeitig wie ausgiebig. Andere Trick-Movies, …

Weiterlesen.

- Diese Woche auch in der Video-Kritik auf PÖNI-TV!

---
DAS ENDE IST ERST DER ANFANG

DAS ENDE IST ERST DER ANFANG

"DAS ENDE IST ERST DER ANFANG" von Bouli Lanners (B + R; Belgien/Fr 2015; K: Jean-Paul de Zaeytijd; M: Pascal Humbert; 97 Minuten); im Mai 2009 kam ein Film in die Kinos, eine ebenfalls belgisch-französische Co-Produktion, die der Schauspieler, Drehbuch-Autor und Regisseur BOULI LANNERS realisiert hatte: "ELDORADO", seitdem einer meiner persönlichen Lieblingsfilme (s. Kino-KRITIK). Jetzt stellt der demnächst, am 20. …

Weiterlesen.

---
KING ARTHUR: LEGEND OF THE SWORD

KING ARTHUR: LEGEND OF THE SWORD

"KING ARTHUR - LEGEND OF THE SWORD" von Guy Ritchie (USA 2015; B: Joby Harold; K: John Mathieson; M: Daniel Pemberton; 127 Minuten; auch in 3 D); die Filme von GUY RITCHIE, Brite des Jahrgangs 1968, sind wie Apfelsinen. Meistens schmecken sie, manchmal aber sind sie schon verfault. Konkret: "Bube, Dame, König, grAS" (1998), "vor allem "Snatch - Schweine und …

Weiterlesen.

---
HAPPY BURNOUT

HAPPY BURNOUT

"HAPPY BURNOUT" von André Erkau (D 2016; B: Gernot Gricksch; K: Ngo The Chau; M: Daniel Hoffknecht; 103 Minuten); 2013 hatte der 1968 in Dortmund geborene André Erkau mit "Das Leben ist nichts für Feiglinge" (s. Kino-KRITIK) auch schon einen tief-heiteren Film im Kino. Damals wie heute in der Hauptrolle: WOTAN WILKE MÖHRING. Der demnächst, am 23. Mai, 50 Jahre …

Weiterlesen.

---
GET OUT

GET OUT

"GET OUT" von Jordan Peele (B, Co-Prod.+R; USA 2016; K: Toby Oliver; M: Michael Abel;104 Minuten); was veranstaltet bloß das amerikanischen Kino auch? JORDAN PEELE, ein drüben ungemein populärer Sketch-Komiker (in der Comedy-Central-TV-Serie "Key and Peele"; gemeinsam mit seinem Partner Keegan-Michael Key), 2012 als "Entertainer of the Year" gefeiert ("Entertainment Weekly"), dreht mit einem (Mini-)Budget von 5 Millionen Dollar seinen …

Weiterlesen.

---